labor23.org - Hack Space

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Projekte Der Schneideplotter
Schneideplotter

Feedback Plotterworkshop

E-Mail Drucken PDF

Bevor es wieder in vergessenheit gerät wollte ich noch mal was zum letzten Workshop am Schneideplotter berichten.

Generell lief alles sehr positiv ab, und meine 7 Teilnehmer haben auch eifrig u. fleißig mitgemacht. Der Startschuss war eine kleine Einweisung zum Gerät, der folienvielfalt und den Möglichkeiten die es bietet. Anschließend hab ich mal kurz erklärt wie das mit dem Vektorisieren läuft und schon haben sich alle auf die Arbeit gestürzt. Es dauerte nicht lang bis die ersten Grafiken fertig waren und der Plotter was zu schneiden bekam :)

Alles in allem eine gelungene Sache und die Teilnehmer waren (soweit ich das mitbekommen hab) auch sehr begeistert und zufrieden. "Siehe Photos"

also bis zum nächsten workshop im LAB23

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. Februar 2011 um 08:54 Uhr
 

Workshop-planung Schneideplotter

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

ich bin grad am "finden" und "festlegen" von Workshopterminen und Inhalten betreffend unserem Schneideplotter. Bitte informiert auch externe Interessenten die nicht auf der Mailing-liste stehen oder diesen Blog lesen.

Nun mal der Plan und Terminvorschlag:

15.1.2011 Teil 1: (zwischen 13.00 und 18.00 Uhr / Dauer ca. 3-4h)
- Allgemeines zum Gerät und den Folien
- Umgang Software / Vektorisieren etc.
- Logos erstellen u. gestalten (individuell)
- Plotter / Folien einrichten - zuschnitt

22.1.2011 Teil 2: (zwischen 13.00 und 18.00 Uhr / Dauer ca. 3-4h)
- entgittern u. weiterbearbeiten der Schnitte
- Transferfolie einsetzen
- Transferpresse einsetzen
- endverarbeitung auf Werkstücke

Falls jemand einen speziellen "Folien-Wunsch" hat, sollte er mit das rechtzeitig mittteilen. Ich bestelle dann alles kurz vorher nach Bedarf zusammen. Somit sind dann auch die Kurskosten individuell. Als Grundpreis waren für die Nichtmitglieder 5,- Kursgebühr in form einer Laborspende angesetzt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Dezember 2010 um 13:13 Uhr
 

Der erste Sandstrahlversuch

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Wir haben den ersten Versuch mit der Sandstrahlfolie erstellt, und der ist soweit (was die Folie betrifft) echt super gelaufen. Eine mischung aus Text und Logo´s diente dem Versuch als Vorlage, und selbst die kleinen Fitzel in den Buchstaben haben super gehalten. Die Folie wird beim Sandstrahlen recht hart und fest, so dass auch dünne Linien und Konturen möglich sind. Das nächste mal müssen wir das nur invertiert plotten, damit die klare Seite vorne ist. Und beim strahlen etwas mehr die auf Platte halten, dass der milchglaseffekt gleichmäßiger wird. Ansonsten .... Versuch gelungen .....

 

Neues von der Plotterbar

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Wir sind voll in fahrt am Plotten .... Mittlerweile auch größere Objekte. So haben wir für einen Kollegen einen Werbebanner größerer dimensionierung erstellt. Die Aktion gestaltete sich etwas schwierig, da er mit 1400mmx5300mm doch recht groß war. So mussten wir erst mal den Tisch aus der Cafete schaffen und den Boden sauber machen, bevor wir loslegen konnten. Wir waren zu zweit ca. 2 Stunden auf erdniveau, und waren heilfroh als die krabelei ein Ende hatte  ....

Bis jetzt hat sich unser "China-Gerät" bewährt, und verrichtet anstandslos seinen Dienst. Bis auf ein nicht so komfortabeles "einrichten" der Folie gibt es eigentlich nichts zu mekkern. Nun steht noch der Software-wechsel an, so dass wir auch mit dem Pinguin arbeiten können. Leider haben wir da bisher noch nichts gemacht, und sind auch noch recht planlos betreffend der Software.

To be continued ....

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Februar 2010 um 20:27 Uhr
 

Workshop Schneideplotter

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Der Workshoptermin für den Schneideplotter ist am Sonntag den 24.01.2010 um ca. 15:00 Uhr. Wir haben schwarze, weiße, silberne und gelbe Folie, so können wir gleich ein paar beispiele erstellen. Wer möchte kann auch mit der Software ein (einfarbiges) logo oder dergleichen vektorisieren, um mal den Umgang mit der Software auszuprobieren. Ansonsten sind auch Schriftarten aller Art kein problem.

Also, -----> 24.1. um 15:00  Plotterworkshop  (1meter folie á 61cm kostet 4,- euro in die laborkasse)

wünsche frohes plottern

 
Weitere Beiträge...


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL