labor23.org - Hack Space

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Projekte Platinen Layout u. Ätzen Ätzen mit Eisendreichlorid

Ätzen mit Eisendreichlorid

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

Nachdem wir das Layout sauber erstellt hatten gehts hier weiter mit dem Ätzen unseres Kupferrohlings. Wir haben uns mal eine kleine Menge Eisendreichlorid in Pulverform besorgt und mal gleich eine Mischung angerührt.

Um die Idealtemperatur für die Reaktion zu erreichen haben wir das ganze mit warmen Wasser angerührt und die Schüssel einfach in ein Wasserbad gestellt. 40-45 Grad sind hier ideal und wenn´s zu stark abkühlt dann einfach etwas heißes Wasser nachschütten. Nun kann man direkt die Platine reinlegen.

Da wir nicht mehr von dem Eisendreichlorid hatten und unsere Mischung etwas "dünner" war als geplant dauerte der Vorgang so zwischen 15-20min. Aber so konnte mann durch die dünne Lösung wenigstens den Prozess schön beobachten. Eigentlich eine saubere Sache. Wir haben uns natürlich gleich mal 1kg von dem Zeug bei Conrad bestellt. Nachdem sich das Kupfer von allen offenen Stellen gelöst hatte, haben wir die Platine einfach mit Wasser und Spüli abgewaschen.

Hier kann man nun auch noch etwas von Hand nacharbeiten wenn nicht alles perfekt wurde. Die kleinen Löcher sind nicht so wichtig, die werden dann sowiso aufgebohrt.

Nun sind wir mit dem Ätzen fertig. Bis auf 2 kleine Patzer beim Tonertransfer ist auch wirklich alles perfekt geworden und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Nun müssen die Platinen vor dem Bohren noch vom Toner gereinigt werden.

Hierzu geht am besten ein Acetone-Reiniger. Kurz einweichen lassen und anschließend schön sauber abwischen. Hier sollte mann wegen der Sauerei am besten wieder mit Handschuh arbeiten (Ich hatte sie eigentlich die ganze Zeit an). Wenn alles schön sauber ist kann die Platine dann gebohrt werden.

Weiter gehts mit dem Beitrag zum bohren.....

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Juni 2011 um 09:47 Uhr